BEST BRANDS 2022

Der Award
Die Kategorien
Die Gewinner
Das Studiendesign-Booklet

Der Award

 

„Best Brands“ – das sind Marken, die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern auch Emotionen auslösen: Marken, die strahlen, die es in das Gedächtnis der Konsumenten geschafft haben, die mit Innovationen und positiven Erfahrungen verbunden werden.

Eine solch erfolgreiche Markenführung zu honorieren, zu fördern und gleichzeitig neuen zukunftsweisenden Kommunikationslösungen ein starkes Forum zu bieten, ist das Ziel des Best Brands Colleges und der abendlichen Best Brands Gala, die sich längst als festes Highlight der Marketingbranche etabliert hat und zu der die Serviceplan Group, GfK, die Seven.One Entertainment Group, die WirtschaftsWoche, der Markenverband, DIE ZEIT, RMS und Media Impact jährlich in den Bayerischen Hof nach München einladen.

Das Besondere an der Auszeichnung ist, dass nicht eine Jury, sondern einzig die Verbraucher über die Gewinner entscheiden, denn die prämierten Kandidaten werden in einer komplexen repräsentativen Studie von GfK ermittelt und an zwei wesentlichen Kriterien gemessen: an ihrem tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg und an der Beliebtheit der Marke in der Wahrnehmung der Konsumenten. Kein anderes Markenranking hat bisher beide Facetten der Markenstärke berücksichtigt.

Die Kategorien

 

Bereits seit 2004 zeichnen die Best Brand Awards die besten Marken in Deutschland aus.

2021 wurde die Struktur der Awards grundlegend überarbeitet, um flexibel sowohl aktuellen gesellschaftlichen Themen als auch Marketingtrends eine Plattform geben zu können. Neben der jährlich wiederkehrenden „Best Brand Overall“ werden nun gezielt Marken aus bestimmten Lebensbereichen analysiert, die für die Konsumenten im jeweiligen Jahr eine besondere Bedeutung hatten. In diesem Jahr sind dies die Themenfelder „Food & Beverages“ und „Travel“. Mit der „Best Hybrid Brand“ wird außerdem ein hochrelevantes Markenführungsthema in disruptiven Zeiten ausgezeichnet.

Das Herzstück von Best Brands ist dabei gleich geblieben: Die Konsumenten küren ihre Marken selbst: „Share of Soul“ und „Share of Market“ bilden die Eckpfeiler einer Best Brand.

Inzwischen wird der begehrte Marketingpreis auch jährlich in China, Italien, Belgien, Frankreich und Russland verliehen. Erstmalig findet 2022 Best Brands auch in Polen statt.

Die bisherigen Gewinner

Best Brand Overall

2022 wurde die „Best Brand Overall“ aus den Dimensionen „Share of Market“ und „Share of Soul“ gebildet. 

Unter den Gewinnern: Sony Playstation (2022) Bosch (2021) WMF (2020), Lego (2019, 2011, 2010), Nivea (2018, 2016, 2013), Coca-Cola (2017, 2014), Bose (2015), Apple (2012), Miele (2009), Canon (2008, 2007), Tchibo (2006), Adidas (2005, 2004).

Best Brand Food & Beverages

2022 wurde die „Best Brand Food & Beverages“ aus den Dimensionen „Share of Market“, „Share of Soul“, Kompetenz und Momentum gebildet. 

Der Gewinner 2022: Rügenwalder Mühle

Best Brand Travel

2022 wurde die „Best Brand Travel“ aus den Dimensionen „Share of Market“, „Share of Soul“, Kompetenz und Momentum gebildet.  

Der Gewinner 2022: Booking.com

Best Hybrid Brand

2022 wurde die „Best Hybrid Brand“ aus den Dimensionen Customer Insight, Experience, Responsivität, Personalisierung, Beziehung und Vertrauen gebildet.  

Der Gewinner 2022: DHL

Ausführliche Insights zu den Gewinnern 2022

Mehr erfahren